Rainbow: der erste europäische Anbieter, der 49 gleichzeitige Videokonferenzströme einführt

Sehen Sie alle Ihre Teilnehmer auf einen Blick für Ihre nächsten Meetings
Neue Funktion

Rainbow verbessert sein Videokonferenzerlebnis weiter

Es versteht sich von selbst, dass die in den letzten Jahren beschleunigte digitale Transformation der Unternehmen die Arbeitsweise der Mitarbeiter tiefgreifend verändert hat und sich manchmal sogar auf die Vision ihres eigenen Arbeitsplatzes auswirkt: Mit der Einführung der Fernarbeit zur Ermöglichung der Geschäftskontinuität etablieren die Mitarbeiter nun neue Gewohnheiten und erwarten, dass sie ihre eigene Arbeitsweise verfolgen.

Diese Nutzer profitieren nun aktiv von den Tools für die digitale Zusammenarbeit, und ihre Erwartungen stiegen von der einfachen Ermöglichung der Geschäftskontinuität zu einer aktiven Nutzung und Steigerung der Gesamtproduktivität des Unternehmens, während gleichzeitig ihre neuen Arbeitsanforderungen erfüllt werden. Diese Benutzer sind nicht nur daran gewöhnt, Collaboration-Tools zu nutzen, sondern sie wollen jetzt noch mehr davon haben.

Das ist der Grund, warum das Rainbow-Team an seine Grenzen geht und noch mehr Videokonferenzfunktionen als bisher einsetzt - die Grid 49-Ansicht, die 49 gleichzeitige Videostreams unterstützt.

Wie verbessert das Netz 49 die Videokonferenzen?

Grid 49 oder Mosaïc 49 ist ein neues Videokonferenz-Layout, das während eines aktiven Videoanrufs auf Rainbow verfügbar ist und es allen Teilnehmern ermöglicht, bis zu 49 gleichzeitige Videostreams anzuzeigen. Es verbessert nicht nur die Art und Weise, wie Sie eine Videokonferenz an sich erleben, sondern ermöglicht Ihnen auch neue Wege der Zusammenarbeit durch die Integration dieser Funktion in andere Systeme. Das Grid 49 wird auch in allen anderen Rainbow-Produkten verfügbar sein, das interessanteste ist vielleicht Rainbow Classroom.

 

 

 

Wie funktionieren die Videokonferenzen des Grid 49?

Es ist ganz einfach - die neue Funktion wird dynamisch aktiviert.

Derzeit können Rainbow-Benutzer zwischen 2 Optionen wählen, wenn es um die Gestaltung von Videokonferenzen geht:

  • Raster 12 - mit einem evolutiven Layout, das sich dynamisch an die Anzahl der angeschlossenen Benutzer anpasst, von 2 bis zu 12 auf demselben Bildschirm.
  • Raster 49 - das brandneue Layout, das die oben genannten Grenzen durchbricht und es Ihnen ermöglicht, bis zu 49 Videostreams gleichzeitig anzuzeigen.

Während einer Konferenz können die Nutzer jederzeit von Grid 12 auf Grid 49 umschalten und so ihre virtuellen Meetings noch komfortabler gestalten. Außerdem können die Nutzer in der Grid 12-Ansicht dank der neuen Paginierungsfunktion zwischen verschiedenen Bildschirmen navigieren. Diese Funktion wird durch Schaltflächen auf jeder Seite des Bildschirms dargestellt und ermöglicht es, von einem Videostream der Kollegen zu einem anderen zu wechseln, wenn die Anzahl der Teilnehmer 12 übersteigt.

Erläuterung von Raster 12 und Raster 49 in einer realen Situation

Anwendungsfall: Während einer monatlichen Teamsitzung der Firma ABC sind 55 Personen miteinander verbunden, und 35 von ihnen haben ihre Kameras eingeschaltet.

Die Teilnehmer können zwischen den folgenden Ausstellungsmöglichkeiten wählen:

  • Grid 12: Sehen Sie 12 Kollegen gleichzeitig auf einem Bildschirm, entweder mit oder ohne eingeschalteter Kamera, und verwenden Sie die Navigationstasten auf der linken und rechten Seite des Bildschirms, um zu ändern, welche Gruppe von Kollegen Sie sehen möchten. Grid 12 zeigt alle Benutzer an, unabhängig davon, ob sie ihre Kamera eingeschaltet haben oder nicht.
  • Grid 49: Sehen Sie bis zu 49 Videostreams auf einem Bildschirm. In unserem Anwendungsfall bedeutet dies, dass alle 35 Teilnehmer, die ihre Kameras eingeschaltet haben, auf einem einzigen Bildschirm zu sehen sind.

Warum diese Verbesserung bei Videokonferenzen so wichtig ist

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Update nicht nur die Lebensqualität und den Komfort verbessern wird. Es wird die Produktivität erheblich steigern und - was noch wichtiger ist - neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf Plattformen von Drittanbietern einführen, die entweder von Rainbow abgeleitet oder in diese integriert sind. Als einziger global wettbewerbsfähiger Anbieter mit europäischem Hauptsitz bietet Rainbow jetzt das gleiche Funktionsniveau wie andere große Namen, wodurch das Spielfeld geebnet wird und letztendlich die einzige wirklich souveräne, unternehmensgerechte Plattform für hybride Zusammenarbeit auf dem Markt bereitgestellt wird.

Julien Herrero

Rainbow Produktmanager und Konstruktionsleiter

Julien begann bei ALE mit einer Ausbildung zur Verbesserung der Customer Journey von Besuchern im Briefing Center. Im Jahr 2019 begann er mit der Arbeit an seiner ersten Anwendung für das Eventmanagement. Seitdem arbeitet Julien als Produktmanager von Rainbow by Alcatel-Lucent Enterprise.

Bild von Julien Herrero, dem Rainbow-Produktlinienmanager bei Alcatel-Lucent Enterprise Quadratisches Format

Kevin Falhon

Manager für Marketinglösungen

Kevin ist ein Marketing Solution Manager bei Alcatel-Lucent Enterprise. Er hat mehr als 12 Jahre im Marketing gearbeitet, sowohl in Start-ups als auch in großen Unternehmen - zwischen London, Mexiko, Florenz und Paris.

Bild von Kevin Falhon @ Alcatel-Lucent Enterprise

Beliebteste Beiträge