Zusammenarbeit zwischen Menschen und Objekten: ein Schritt in Richtung Sicherheit

Die Kommunikationsplattformen interagieren mit dem logischen und infrastrukturellen Ökosystem und bringen die menschliche Kommunikation und IOT zusammen, um die globale Sicherheit eines Unternehmens zu gewährleisten.
Sicherheit

Kommunikationslösungen werden seit langem mit Aspekten der Cybersicherheit in Verbindung gebracht, die die Unternehmen dazu verpflichten, große Anstrengungen zu unternehmen (z. B. durch Reverse-Proxy- oder Session-Border-Controller, aber auch durch hochsichere, aber gezielte Endgeräte), um die Arbeitszeiten ihrer Angestellten innerhalb und außerhalb der Geschäftsräume zu sichern.

Nicht nur, dass diese Lösungen für die Kunden immer einfacher zu implementieren und zu übernehmen sind (die gesicherten Datenströme werden von den Sicherheitskräften weitgehend akzeptiert, die Plattformen sind sicher durch Design, Souveränität der Daten für europäische Plattformen, Nutzung privater Datenzentren ("Edge")), aber sie tragen in hohem Maße dazu bei, zusätzliche Dienste für die physische Sicherheit von Personen und Gütern in Unternehmen anzubieten.

Diese Plattformen sind in der Lage, die Kommunikation zwischen Menschen und Objekten miteinander zu verknüpfen, um neue, an den jeweiligen Kontext des Nutzers angepasste Dienste zu entwickeln.

blaue Partikel auf schwarzem Hintergrund, die die enormen Möglichkeiten des IoT darstellen

Favorisieren Sie die Kommunikation

Die Kommunikationsplattformen können jetzt mit der Unternehmenslogik und -infrastruktur verbunden werden, um zusätzliche, bisher nicht angebotene Dienste anzubieten.

Dies hängt mit ihrer Fähigkeit zusammen, Informationen effizient zu übermitteln, und zwar auf dieselbe Weise, wie sie es verstehen, eine Videokommunikation zwischen mehreren Personen aufzubauen, die in erster Linie der Datenübermittlung dient.

Prenons l'exemple d'une alerte dans un bâtiment (Eindringen in eine Universität, Temperaturniveau eines Objekts, Erfassung der Bewegung einer Videokamera): Eine solche Plattform ist in der Lage, verschiedene Personen, die je nach ihrer Kompetenz in Bezug auf die Fachdaten ausgewählt werden, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort sofort miteinander in Verbindung zu bringen. Diese Personen haben im Arbeitsbereich sofortigen und zeitnahen Zugang zu den Kontextdaten der Alarmierung (Daten, Fotos, Videos, Dateien), um gemeinsam die beste Entscheidung zu treffen.

Einbeziehen, kontextualisieren, agir vite

Es gibt 3 Achsen, die es ermöglichen, diese neuen Dienste zu vertreiben:

  • Eingliederung Eine Kommunikationsplattform ermöglicht die Vernetzung von Personen, Objekten und Prozessen. So können Informationen zwischen einem IoT und einer Person in Echtzeit übertragen oder eine Unterhaltung in einem CRM gespeichert werden. Darüber hinaus ermöglicht die Fähigkeit, ein bestehendes Telefonsystem oder eine Cloud zu verbinden, die Einbindung der Nutzer, unabhängig davon, welche Mittel ihnen zur Verfügung stehen (digital, aber auch fest, mobil, Geschäftsanwendungen, SMS, Benachrichtigungen mit Nachverfolgung usw.). Ziel ist es, den betroffenen Personen die Möglichkeit zu geben, sich einfach und effizient in den Entscheidungsprozess einzubringen.

 

  • Kontext Die Einrichtung von Plattformen für die Zusammenarbeit ermöglicht es, sich mit Daten aus dem Bereich des Handwerks und des Internet der Dinge (IoT) zu verbinden. Diese Daten sind für Personen nützlich, die eine Entscheidung treffen wollen, und können direkt in den Raum der Zusammenarbeit übertragen werden (zeitnah oder nach Bedarf, je nach Art des Problems, das sie zu lösen versuchen). Die zeitnahe Bereitstellung eines optimalen Umfelds für gute Mitarbeiter ist ein wichtiger Aspekt für die Optimierung der Unternehmensprozesse. Dieser Kontext kann in Form von ausgewählten Metadaten, Objektdaten, zeitnahen Kameraströmen, Drohnenbildern, Dateien, von der KI erstellten Synthesen usw. auftreten. Alle im Unternehmen verfügbaren Informationen können verbessert werden, wenn sie nach dem Motiv der Zusammenarbeit organisiert und identifizierbar sind.

 

  • Reaktion : Die Kommunikationsplattformen sind auch in der Lage, sich mit den Unternehmensinfrastrukturen zu verbinden. Sie können durchaus die Telefoninfrastruktur sein, um den Mitarbeitern die Kontrolle über ihre Telefone zu ermöglichen, auch mobil, damit sie nie einen Anruf verpassen. Es kann auch das Netzwerk oder die Zentrale des Unternehmens sein, um die Techniker in kürzester Zeit über eventuelle Probleme zu informieren. Ein Assistenzroboter, der in Echtzeit mögliche Lösungen vorschlägt und seine Entscheidungen sofort in die Konfiguration einfließen lässt, ermöglicht es ihnen, direkt in die Konfiguration des Netzwerks einzugreifen. Ein weiteres Beispiel ist die Anbindung an die Videoüberwachungsinfrastruktur, die es ermöglicht, die für die Personen interessanten Videos zu einem bestimmten Zeitpunkt auszuwählen und sie in Echtzeit in die Videokonferenz zu übertragen, als ob es sich um einen anderen Nutzer der Konferenz handeln würde (ebenso wie das Verschieben der Kamera, das Zoomen des Bildes usw.).

Hardware-Controller integriert mit Rainbow mit 4 Tasten und Anschlussmöglichkeit an einen PC

Erleichterung der Zusammenarbeit zwischen dem Menschen und seinem Ökosystem

Diese Fähigkeit zur Integration in den Unternehmens-Ökosystem bietet neue Perspektiven für Dienstleistungen in allen Branchen. Sie ermöglicht es, den Menschen als Koordinator der Entscheidungsfindung zu erhalten und gleichzeitig die Verteilung von guten Informationen in Echtzeit zu automatisieren.

An den UniversitätenDer Sicherheitsverantwortliche möchte sicherstellen, dass die Schüler und das Personal im Gefahrenfall sicher sind. Im Falle eines Einbruchs in die Gebäude kann die Kommunikationsplattform innerhalb weniger Sekunden eine Warnmeldung an alle PCs und Handys der Schüler senden. Sie kann auch sehr schnell eine Audiomeldung an alle Festnetztelefone der Universität senden, um das Personal und die Studenten über das Eindringen zu informieren.

In den lokalen GebietskörperschaftenDie Organisation von Veranstaltungen ist häufig mit der Verwaltung von Unvorhergesehenem verbunden. Beim Auftreten einer Krise kann der Organisator eine Krisenzelle einrichten, die automatisch die Teilnehmer je nach Uhrzeit und Ort der Krise auswählt, sie benachrichtigt und in die Krisenzelle einlädt. Parallel dazu werden kontextbezogene Informationen über die Krise (Dateien, Fotos) in Echtzeit in die Zelle weitergeleitet. Der interessanteste Strom von Überwachungskameras wird im Überwachungssystem ausgewählt und in Echtzeit in die Zelle übertragen, damit die Teilnehmer ihn sehen können. Der Austausch wird aufgezeichnet und archiviert, um einer künstlichen Intelligenz zur Verfügung zu stehen, die für die Synthese des Fortschritts im Krisenmanagement verantwortlich ist.

Für eine regionale VerkehrsbehördeDie Elektrifizierung von Bussen birgt neue Risiken in Bezug auf die Batterien und deren Überwachung. Die Temperaturdaten der Batterien werden gesammelt und analysiert. Im Falle eines Brandrisikos bei einer Batterie muss schnell reagiert werden, um eine Ausbreitung im Gebäude zu verhindern. Die Kommunikationsplattform wird die für die Überwachung verantwortlichen Personen per SMS, Handyanruf oder Mobiltelefon benachrichtigen. Die Temperaturdaten und die Lokalisierung des Problems werden automatisch und regelmäßig an die Zelle weitergeleitet.

verschiedene IoT-Hardware auf grauem Hintergrund

Sicherheit entsteht durch Vertrauen

Diese verschiedenen Beispiele zeigen, dass die Unternehmen immer noch den Wunsch haben, die Nutzung und die Optimierung der Erfahrungen der Nutzer mit einem Sicherheitsarsenal zu fördern, das oft dazu neigt, die Leistung der Investitionen zu begrenzen.

Die Unternehmenskommunikation entwickelt sich rasant in zwei Richtungen: Das Unternehmensumfeld wird den Nutzern als Schnittstelle für die Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt, und die zeitnahe Kommunikation wird immer stärker in dieses Umfeld integriert.

Das Vertrauen der Entscheidungsträger in souveräne Kooperationsplattformen öffnet die Tür zu einer neuen Generation von Diensten, die Menschen, Prozesse und Objekte effizient integrieren und Wertbeziehungen zwischen den verschiedenen Akteuren in ihrem Ökosystem schaffen.

Die Plattform Rainbow von Alcatel-Lucent Entreprise ist eine in Frankreich entwickelte Plattform, die von mehr als 3 Millionen Nutzern verwendet wird. Sie stellt die Daten in ihren zahlreichen Betriebszentren in Frankreich und auf allen Kontinenten in unmittelbarer Nähe ihrer Kunden bereit. Die Plattform Rainbow ermöglicht es, nicht nur Kommunikations- und Kollaborationsdienste im Unternehmen und in der Mobilität anzubieten, sondern auch Unternehmensinfrastrukturen wie Netze, Kommunikationsserver, vernetzte Objekte, Gebäudebetriebssysteme, Videoüberwachungskameras, Drohnen ... zu verbinden, um den Nutzern neue Dienste anzubieten.

Alcatel-Lucent Entreprise stützt sich auf ein weltweites Netz von 3000 Partnern, das sich aus Distributoren und Integratoren zusammensetzt, die ganzheitliche Lösungen für die besonderen Bedürfnisse ihrer Kunden in verschiedenen Branchen anbieten. 

Dieser Artikel wurde gemeinsam mit Pierre-Yves Noel verfasst., Leiter des Cloud-Service für die Lösung Rainbow ALE. Pierre-Yves hat 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Ländern und ist für internationale Märkte zuständig.

Kontakt: pierre-yves.noel@al-enterprise.com

Kevin Falhon

Manager für Marketinglösungen

Kevin ist ein Marketing Solution Manager bei Alcatel-Lucent Enterprise. Er hat mehr als 12 Jahre im Marketing gearbeitet, sowohl in Start-ups als auch in großen Unternehmen - zwischen London, Mexiko, Florenz und Paris.

Bild von Kevin Falhon @ Alcatel-Lucent Enterprise

Beliebteste Beiträge